Anschrift

Ratingberatung

Kennen Sie dies auch? Die Bank verwehrt einen Kredit oder erhöht die Darlehenskonditionen? Begründet wird dies gerne mit "einem schlechten Rating".

Hintergrund ist die Umsetzung des so genannten Basel II Terminus. Dies ist vereinfacht ausgedrückt eine den Banken auferlegte Norm, welche die Eigenkapitalstruktur vorgibt und vom Basler Ausschuss für Bankenaufsicht vorgeschlagen wurde.

Leider setzen die Banken dies sehr unterschiedlich um. Häufig - so erkennen wir - dient "ein schlechtes Rating" nur als Vorwand der Bank, ohne dass diese zuvor eine konkrete Ratingumsetzung durchgeführt hat.

Hier setzen wir an. D.h. wir

- beraten Sie vor dem Ratingprozess der Banken,

- hinterfragen die durch die Bank erteilte Ratingnote und

- helfen Ihnen gezielt diese Ratingeinstufung nachhaltig zu verbessern.

Wir bieten Ihnen zu fairen Konditionen: Ratingberatung

Bei der Ratingberatung - oder auch beim Rating-Advise - wenden wir moderne Analyseverfahren an. Mit einem Netzwerk an Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen können wir branchenspezifische Besonderheiten einbinden, Schwachstellen im Unternehmen aufzeigen und beispielsweise Ihre Stärken bei der Ratingberatung hervorheben. Ziel ist es Ihre Ratingnote bei der Bank zu verbessern.

Ein Ratinggutachten bildet das Gegenstück zur Ratingbewertung der Banken und kann die Situation des Unternehmens verbessern. Die Schwerpunkte und positiven Aspekte des Unternehmens werden über ein Gutachten herausgehoben.

Unser Geschäftsführer Dr. Thomas laufer, MBA hat die Zusatzqualifikation als Rating-Advisor des Deutschen Steuerberaterverbandes (www.DStV.de) als einer der ersten bereits im Jahre 2005 erlangt und verfügt über entsprechende Erfahrungen.